Was ist Hema?

HEMA ist das Hauptallergen in Nagelprodukten (und Kosmetika). Vermeiden Sie daher am besten Produkte, die HEMA enthalten. Für Hersteller gibt es keinen einzigen guten Grund diesen Inhaltsstoff zu verwenden, außer um Kosten zu sparen.
HEMA ist ein Monomer, eine reaktive Substanz, die in der Regel verwendet wird, um das Gel auf dem Nagel zu befestigen. Es verleiht dem Gellack eine schöne harte, glänzende Oberflächenstruktur. Sie finden es in vielen Nagelprodukten wie beispielsweise Klebstoff, Acryl, Gellack und Gelen. HEMA ist bekannt als 2-Hydroxyethylmethacrylat oder Hydroxyethylmethacrylat – Monomere, die zur Polymerisierung von UV-Gelen verwendet werden. Die Molekülgröße von HEMA ist äußerst klein und kann in die Haut und die Nagelplatte einziehen.
ALLE Produkte bei CKK nails sind HEMA-frei!

      
Was ist Di-Hema?

Da Di-HEMA eine größere Molekülgröße hat, kann es nicht so leicht in die Nagelplatte einziehen und das Allergierisiko ist wesentlich geringer. Die Formel des CKK nails-Gellacks ist HEMA- und Di-HEMA-frei: Das schont die Nägel und die umliegende Haut.
Die Formel des CKK nails-Gellacks ist HEMA-frei, Di-HEMA-frei und 15-Substanzen-frei!
 
     

Und was ist der Unterschied zwischen Hema und Di-Hema?

HEMA hat den genauen chemischen Namen : 2- Hydroxyethylmethacrylat
Di-HEMA wird in den INCI Auflistungen als Di-HEMA Trimethylhexyl Dicarbamate bezeichnet und hat als genauen chemischen Namen : 11,14-Dioxa-2,9-diazaheptadec-16-enoic Acid, 4,4,6,16-tetramethyl-10,15-dioxo,2-[(2-methyl-1-oxo-2-propenyl)oxy]ethyl ester.
Schon an der Länge der chemischen Namen kann man den Unterschied zwischen diesen beiden Substanzen erkennen.
Zwar hat das Di-HEMA den Ausdruck HEMA in seinem INCI-Namen, es ist aber ein anderes Molekül. Ein Molekül in dem das HEMA zwar mit „verbaut“ ist, aber nicht mehr in seiner ursprünglichen Struktur verhanden ist.
 
     

TPO freie Produkte?

Alle UV-Gel-Produkte im CKK nails Onlineshop sind frei von TPO. TPO-freie UV-Nagelgele enthalten keine schädlichen Chemikalien, die mit Hautreizungen und Hormonstörungen in Verbindung gebracht werden, und sind daher sowohl für Nageldesigner als auch für Kunden sicherer.
Ab dem 5. Januar 2024 hat die Europäische Kommission (EU) die Verordnung (EU) 2024/197 verabschiedet, die die Klassifizierung und Kennzeichnung bestimmter Substanzen ändert. Als Ergebnis wird Diphenyl(2,4,6-trimethylbenzoyl)phosphine oxide (TPO) als CMR (Reproduktionstoxizität) 1B neu eingestuft. Dies bedeutet, dass TPO gemäß der EU-Kosmetikverordnung 1223/2009 nicht mehr in kosmetischen Produkten verwendet werden darf. Kosmetische Produkte, die TPO enthalten, dürfen ab September 2025 nicht mehr auf dem EU-Markt verkauft oder verfügbar gemacht werden.
 
     

Was bedeutet 15 Substanzen frei und um welche Substanzen handelt es sich dabei?

3-frei:
Diese drei Chemikalien, die üblicherweise in Nagelprodukten verwendet werden, wurden zuerst als giftig identifiziert. Die folgenden drei Chemikalien können einige schädliche Langzeitwirkungen auf die Gesundheit von Ihnen oder Ihren Kunden haben.
   
Dibutylphthalat (DBP)
Dieser Inhaltsstoff wird häufig in Nagellack und Kosmetik verwendet. Es ist ein Weichmacher, der verwendet wird, um zu verhindern, dass die Politur abplatzt und reißt. Weichmacher sind nachweislich krebserregend. Die Substanz wird auch mit Leber-, Nieren- und Fortpflanzungsproblemen in Verbindung gebracht.
 
  
Formaldehyd
Dieser Inhaltsstoff wird als Konservierungsmittel in UV-Gel verwendet. Diese Chemikalie verleiht UV-Gelen diesen starken Geruch und kann allergische Reaktionen, Atemprobleme und Übelkeit verursachen. Formaldehyd ist ein nachgewiesenes Karzinogen.
 
  
Toluol
Diese Chemikalie wird verwendet, um die Farbe zu suspendieren und ein glattes Finish zu bilden. Toluol wurde nicht als krebserzeugend eingestuft, es ist jedoch nachgewiesen, dass es schädlich für das zentrale Nervensystem ist. Verursacht Müdigkeit, Schwindel und Übelkeit!
 
Deshalb verwenden wir das giftige Trio nicht in unseren UV-Gelen!
     
Wir sind auch 5-frei:
Bingo! Das giftige Trio ist weg! Was kommt als nächstes? 5-frei! In 5-freien UV-Nagelprodukten sind 2 weitere giftige Schadstoffe ausgeschlossen.
 
Formaldehydharz
Diese Chemikalie verleiht Nagelprodukten Glanz und Härte. Es trägt auch dazu bei, dass das UV-Gel besser auf dem Nagel haftet. Formaldehydharz ist ein bekanntes Hautallergen und verursacht nachweislich Dermatitis.
    
Kampfer
Dieser Inhaltsstoff wird verwendet, um UV-Gelen mehr Glanz und Elastizität zu verleihen. Der Kontakt mit hohen Kampferkonzentrationen kann Hautirritationen, Kopfschmerzen, Schwindel oder Übelkeit verursachen.
     
  
15-frei
Seit 5-freie UV-Gele populär wurden, wurden der 5-freien Liste mehrere weitere schädliche Inhaltsstoffe hinzugefügt. 10 um genau zu sein. Wir sind stolz darauf, sagen zu können, dass alle unsere UV-Gele 15-frei sind!
Frei von DBP, Formaldehyd, Toluol, Formaldehydharz, Kampfer und den folgenden 10 Chemikalien:
   
Aceton
Giftig in der Natur. Eine kleine Menge Aceton kann Haut- oder Augenreizungen, Kopfschmerzen, Schwindel oder Übelkeit verursachen. Die Exposition gegenüber hohen Konzentrationen kann zu Bewusstseinsverlust führen und sogar tödlich sein.
 
    
Bisphenol A
Diese Chemikalie kann verschiedene allergische Hautreaktionen hervorrufen oder die Augen oder Atemwege reizen. Es kann sogar das Fortpflanzungssystem beeinträchtigen.
 
   
Ethyltosylamid
Ist ein Weichmacher, der hilft, die Haftung und die Haltbarkeit von UV-Gelen zu erhöhen. Kann Haut-/Augenreizungen oder Funktionsstörungen auf reproduktiver Ebene verursachen. Ethyltosylamid ist aufgrund seiner antibiotischen Eigenschaften und Resistenz in Körperpflegeprodukten (einschließlich UV-Gelen) in Europa verboten.
 
  
Glykolether
Der Kontakt mit Glykolether kann Reizungen der Atemwege, Kopfschmerzen, Übelkeit, vorübergehende Trübung der Hornhaut oder Hautreizungen verursachen. Es kann sogar für ungeborene Babys während der Schwangerschaft schädlich sein.
 
   
Nonylphenolethoxylat
Diese Chemikalie kann schwere Augenverletzungen und Hautreizungen verursachen. Die Exposition gegenüber Nonylphenolethoxylat kann hormonelle Probleme verursachen.
 
   
Parabene
Parabene werden verwendet, um das Wachstum von schädlichen Bakterien und Schimmelpilzen in kosmetischen Produkten zu verhindern. Parabene wurden mit einem erhöhten Risiko für hormonelle Probleme und allergische Reaktionen in Verbindung gebracht. Alle unsere UV-Gele sind parabenfrei!
 
   
Styrol
Styrol ist von Natur aus giftig. Styrol kann Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit und Reizungen der Atemwege verursachen. Styrol wurde mit Hautreizungen in Verbindung gebracht.
 
    
Sulfate
Sulfate können zu Schwefelsäure, einer ätzenden Substanz, oxidiert werden. Die Exposition gegenüber hohen Konzentrationen von Sulfaten kann Lungenprobleme oder Dermatitis verursachen.
 
    
Triphenylfosfat (TPHP)
Ist ein Weichmacher, der verwendet wird, um die Flexibilität und Lebensdauer von UV-Gelen zu verbessern. Die Exposition gegenüber TPHP wurde mit endokrinen Wirkungen und Reproduktionstoxizität in Verbindung gebracht.
 
    
Xylol
Ein Lösungsmittel, das verwendet wird, um UV-Gele zu verdünnen – oder um zu verhindern, dass das Produkt schmierig wird. Xylol verursacht den üblicherweise starken Geruch von Nagelprodukten. Xylol ist ein bekanntes Allergen, das Augen- und Hautreizungen, Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit verursachen kann.
  

Unsere ungiftigen UV-Gele und Gel-Nagellacke haben die beste Qualität und sind für Sie sicher in der Anwendung. Entscheiden Sie sich für eine wissenschaftlich erwiesen sicherere Option, sammeln Sie jetzt Ihre 15-freien UV-Basisgele, UV-Aufbaugele, UV-Überlackgele, Farb-UV-Gele, UV-Glitzergele, UV-Einphasengele und Gelpolituren bei CKK nails!

Sichere Produkte, geringeres Risiko für Verbraucher und Naildesigner sowie verringertes Risiko für allergische Hautreaktionen: Alle Produkte in unserem Shop sind frei von TPO, HEMA und 15 anderen Inhaltsstoffen. Die Gel-Nagellacke von CKK nails sind außerdem frei von DiHEMA!

Wir von TAPNFILL

Wir von TAPNFILL sind stolz darauf, Ihnen innovative Produkte für ein unvergleichliches Genusserlebnis zu bieten. Unsere Leidenschaft für Qualität und Fortschritt treibt uns an, Ihnen stets das Beste zu bieten. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Reise mitzunehmen und sind gespannt auf die aufregenden Entwicklungen, die noch kommen werden. Willkommen bei TAPNFILL – wo Genuss auf Technologie trifft!

E-Mail support